Nachts, wenn alles schläft…

Die Wortmalerin

1609957_705578939480916_5548088144213397211_n

solltest Du bei mir sein…Der Titel von Howard Carpendale ist vor vielen Jahren wochenlang in den deutschen Charts zu finden gewesen. Heute ist Sonntag – und bald ist es Nacht.

Viele Menschen ergreift in diesen Minuten ein wehmütiges Gefühl, denn sie wissen, das Wochenende geht zu Ende.Der geliebte Partner verlässt nun bald die Familie, weil es der momentane Zustand einer Fernbeziehung vielleicht nicht anders erlaubt, weil der Abschied in einer Beziehung heute erfolgt ist, weil ein neuer Anfang in einer großen Metropole aus beruflichen Gründen sein muss…

Wehmütig schaut man auf diejenigen, die das große Glück haben, ihre Liebe leben zu dürfen, die jede Minute ihrer kostbaren Zeit in Harmonie und Frieden genießen dürfen. Oft schwingt Neid und Mißgunst mit, wenn andere Paare gemeinsam die freie Zeit ausklingen lassen können. Das letzte Glas Wein, Koffer schließen, vielleicht Kinder verabschieden und zu wissen, dass mindesten fünf Tage ohne den Partner vor…

Ursprünglichen Post anzeigen 56 weitere Wörter

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s